Benny Rebel

Benny Rebel ist einer der erfolgreichsten Naturfotografen unserer Zeit!

Seine Arbeiten wurden mehrfach international ausgezeichnet und die Presse hat den renommierten Künstler so oft porträtiert, wie kaum einen anderen Fotografen. Er ist Autor von Büchern, Filmen, Multimedia-Shows und anderen Medien und der Autor des luxuriösesten Bildbandes der Welt.

Geboren wurde Benny Rebel 1968 im Iran. Seit 1987 lebt er in Deutschland. Nach seiner Ausbildung zum Feinmechaniker und dem Abschluss seines Abiturs arbeitete er in den unterschiedlichsten Branchen, bis der passionierte Naturschützer die Fotografie und die Filmproduktion als Werbemittel für Umweltschutzprojekte entdeckte.

Er hat bis heute zahlreiche Film-, Foto-, Naturschutz- und Abenteuer-Expeditionen in folgende Länder organisiert und erfolgreich durchgeführt:

Südafrika, Namibia, Tansania, Ruanda, Botswana, Zimbabwe, Sambia, Kenia, Uganda, Swaziland, Ecuador,  Kuba, Galapagos-Archipel, Indien, Iran, Sri Lanka, Mexiko, Costa Rica, Dominikanische Republik, USA, Türkei und einige EU Staaten.

Seit 2002 haben Hunderte Zeitschriften, Magazine, Zeitungen, Internetredaktionen, sowie Fernseh- und Radiostationen über die Arbeit berichtet. Darunter zahlreiche renommierte internationale Magazine!

Weit über 100 Millionen Zuschauer, Zuhörer und Leser haben weltweit bis heute Berichte über Benny Rebel gesehen, gehört oder gelesen!

Karriere Laufbahn

  • 2016 Expansion in den Bereich der Fotoreisen
  • 2015 im Frühjahr: Veröffentlichung des fünftes Buch mit dem Titel "SAFARI". Es handelt sich hierbei um das luxuriöseste Fine-Art-Book der Welt. Der großformatige Bildband wird in limitierter Auflage und aus den feinsten Materialien hergestellt und mit zahlreichem Zubehör geliefert.
  • 2013 im Januar stellt Benny Rebel seine neue Live-Multimedia-Show mit dem Namen „SAFARI“ der Öffentlichkeit vor.
  • 2013 der Bereich der angebotenen Fotosafaris nach Afrika wird erweitert.
  • 2012 die ersten Fotosafaris und Fotoworkshops werden erfolgreich in verschiedenen afrikanischen Ländern durchgeführt.
  • 2011 Benny Rebel ist maßgeblich an der Produktion des zweiteiligen Filmes „Wilder Iran“ beteiligt. Die Filme, die jeweils 45-Minuten dauern, werden ab 2012 bei folgenden Fernsehsendern ausgestrahlt: ARTE, ZDF, ARD, WDR, BR, ORF und einigen ausländischen Sendern.
  • 2011 Gründung des neues Geschäftszweig mit dem Namen Rebel-Safaris. Fotografen und Naturinteressierte können nun zusammen mit Benny Rebel in Afrika auf Safari gehen.
  • 2010 im Februar_ Veröffentlichung des drittes Buch mit dem Titel "Mein Abenteuer Wildnis" - "Erlebnisse eines Tierfotografen" im Terra Magica Verlag.
  • 2010 im Februar  wird die neue Live-Multimedia-Show von Benny Rebel mit dem Titel „Mein Abenteuer Wildnis“ – „ Erlebnisse eines Tierfotografen“ veröffentlicht. In dieser Show schildert Rebel, wie in seinem gleichnamigen Buch, die spannenden und oft lebensbedrohlichen Abenteuer, die hinter seinen Fotografien stehen.  Die abendfüllende Show, die zusammengesetzt ist aus Filmaufnahmen, exklusiv produzierter Musik, 2D- und 3D-Fotos wird von Benny Rebel live vorgetragen. Er geht für die nächsten drei Jahre mit der abendfüllenden Show auf Tournee.
  • 2010 im Dezember wird das vierte Buch von Benny Rebel mit dem Titel „Bild-Design - Einfache Wege zu besseren Bildern“ veröffentlicht. Der Aufbau eines Bildes und die Gestaltung in der Kunst sind die Schwerpunkte dieses Werkes.
  • 2009   im Juni 2009 veröffentlicht Benny Rebel seine neuen Kunstprodukte. Verschiedene Kalender, Terminplaner, Schreibtischauflagen, Mappen und einige weitere Büroartikel für den deutschsprachigen Raum und verschiedene Postkarten für den afrikanischen Markt.
  • 2008 veröffentlicht Benny Rebel sein Kunstprojekt „Das Tier und wir“. Von den Motiven dieses Kunstprojektes werden Poster, Kalender, Postkarten etc. produziert und erfolgreich vermarktet.
  • 2007 erscheint das zweite Buch von Benny Rebel mit dem Titel „Die Tiere Afrikas in 3D“ im Terra-Magica-Verlag. Es handelt sich dabei um das erste Buch der Welt, welches die Tiere Afrikas dreidimensional zeigt. Dieses äußerst beliebte Buch wurde bis heute in folgenden fünf Sprachen übersetzt: Deutsch, Englisch, Norwegisch, Estnisch und Tschechisch.
  • 2007 produziert Benny Rebel einen Dokumentationsfilm über das Aussterben der Königstiger in Indien.
  • 2007 erfolgt außerdem eine Filmproduktion im Iran. Benny Rebel dokumentiert als erster deutscher Tierfilmer die unbekannte und unberührte Natur des Irans.
  • 2006 erscheint das erste Buch von Benny Rebel mit dem Titel „Ungezähmt“ im Herbig-Velag. Die erste Auflage ist schnell ausverkauft.
  • 2005 produziert der NDR einen 60-minutigen Dokumentationsfilm über den Fotografen und seine Arbeit als Tierfotograf und Naturschützer in Südafrika.
  • 2004 produziert Benny Rebel mehrere Multimedia-Shows.
  • 2003–2005 folgen zahlreiche weitere Auszeichnungen, Medaillen und Urkunden von unterschiedlichen internationalen Wettbewerben.
  • 2003 wird er zum zweiten Mal der weltbeste Naturfotograf beim Austrian Super Circuit Wettbewerb.
  • 2002 wird er der beste Naturfotograf beim weltgrößten Fotowettbewerb „Austrian Super Circuit“.
  • 2002 wird Benny Rebel von den Lesern der Zeitschrift „Foto Magazin“ als „Fotograf des Jahres gewählt“

zahlreiche Fernsehauftritte

In folgenden Sendungen:

NDR - Talk Show

ARD - Titel, Thesen, Temperamente

SAT 1 - Frühstücksfernsehen

ZDF - Mittagsmagazin (2x)

NDR - Das! – Rote Sofa – (3x)

ARTE - Metropolis

NDR - Menschen und Schlagzeilen

ZDF - Morgenmagazin

BR - Capriccio

ZDF - Drehscheibe

RBB - ZIBB

NDR - Das Tiermagazin

SAT 1 - 17:30 Live (6x)

MDR - Hier ab vier (2x)

WDR - daheim und unterwegs

NDR - DAS ! ab 4

ZDF - Volle Kanne

NDR - Hallo Niedersachsen

RTL - Guten Abend RTL (4x)

SWR - Leute (2x)

BR-alpha - alpha forum

NDR - Umweltlotterie

IR 2 - Zweiter iranischer Fernsehkanal

Aftab - Iranisches Fernsehen (3x)

 

Kommentare sind deaktiviert