Savanna

Savanna, die Königin der Savanne

Dies ist die Geschichte einer einzigartigen Raubkatze, die ich zehn Jahre lang persönlich kannte.
Auf einer meiner frühen Fotoreisen / Expeditionen durch Südafrika kam ich in ein Naturschutzreservat an der Grenze zum Krüger Nationalpark. Die Inhaber des privaten Wildschutzgebietes hatten zuvor ein Geparden-Mädchen bei sich aufgenommen und großgezogen. Als sie stark genug war, um für sich selbst sorgen zu können, wurde sie in die Wildnis freigelassen. Sie hat zwar im Busch gejagt und für sich selbst gesorgt, war jedoch sehr an Menschen interessiert und kam deswegen täglich zurück zur Lodge, wo sie großgezogen worden war. Sie liebte es, von den Inhabern und Besuchern des Reservates gestreichelt und fotografiert zu werden und schnurrte dabei wie eine Hauskatze. Es war toll zu beobachten, dass eine von Menschenhand großgezogene Katze die Hälfte des Tages ein Leben als erfolgreiches Raubtier und die andere Hälfte als niedliches Schoßtier verbringt.

Die ganze Geschichte können Sie hier lesen >

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen