Fotosafari nach Simbabwe und Botswana

Fotoreise-Foto-Safari-Fotoworkshop-Afrika-Benny-Rebel-Kenia-A102

16 Tag Fotoreise durch Simbabwe und Botswana

Reisetermin für 2018:
18. August bis zum 02. September 2018

Diese Fotoreise ist erneut innerhalb eines Tages ausgebucht! Für 2018 gibt es keine freien Plätze mehr. Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich auf unsere Reserveliste eintragen zu lassen, für den Fall, dass jemand absagt.
Dafür reicht eine Email aus: mail(at)Benny-Rebel.com

Sie können sich jetzt Plätze für 2019 reservieren lassen. Im Jahr 2019 wird diese Fotosafari voraussichtlich im November  vom 02.11. bis zum 18.11.2019 stattfinden.

Begleiten Sie Benny Rebel auf seiner neu designten Fotosafari durch atemberaubende, wilde Landschaften in den fotogensten Nationalparks von Simbabwe und Botswana.

Unterwegs mit dem spektakulären Fotografenhausboot auf dem Chobe River in Botswana und auf Fotosafari im exklusiven Geländewagen durch die weltberühmten Mana Pools und den Hwange Nationalpark in Simbabwe.

fotoreise-afrika-fotosafari-botswana-simbabwe-sambia_benny-rebel-dsc1918

In einer extrem kleinen und exklusiven Gruppe von maximal nur sechs Teilnehmern führt Sie Benny Rebel zu den fotografischen Höhepunkten dieser Länder. Die sechs Fotografen werden während dieser Fotosafari in zwei großen Geländewagen reisen. Jeder Fotograf bekommt eine komplett eigene Sitzreihe für sich. Somit haben Sie die Möglichkeit, sowohl von links, als auch von rechts fotografieren zu können und haben ausreichend Platz für Ihre Fotoausrüstung.

 

Das Wichtigste im Überblick/Stationen dieser Fotoreise

 

Reisetermin für 2018:
18. August bis zum 02. September 2018
Die maximale Teilnehmerzahl bei dieser Fotosafari liegt bei nur 6 Personen. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 3 Personen! Jeder Teilnehmer bekommt im Safari-Fahrzeug eine komplette Sitzreihe für sich.

Ausgebucht Fotosafari mit Benny Rebel

Diese Fotoreise ist erneut innerhalb eines Tages ausgebucht! Für 2018 gibt es keine freien Plätze mehr. Sie können sich nur noch Plätze für 2019 reservieren lassen. Im Jahr 2019 wird diese Fotosafari im November  vom 02.11. bis zum 18.11.2019 stattfinden.

Stationen dieser Fotoreise / Fotosafari:

  • Anreise / Flug nach Lusaka [Tag 1]
  • Ankunft in Lusaka / Transfer zu Hornbill Lodge oder Ähnliches in Simbabwe  [Tag 2]
  • Mana Pools Nationalpark – Kanga Camp oder Ähnliches [Tag 3 + 4 + 5 + 6]<
  • Transfer zu Hornbill Lodge oder Ähnliches [Tag 7]
  • Transfer zu den Viktoriafällen in Simbabwe Ilala Lodge oder Ähnliches [Tag 8]
  • Hwange National Park– Elephant’s eye Camp oder Ähnliches [Tag 9 + 10 +11 +12]
  • Chobe River im Chobe Nationalpark in Botswana – Pangolin Hausboot "Voyager" [Tag 13 + 14]
  • Transfer nach Kasane und Flug zurück nach Europa [Tag 15]
  • Ankunft in Europa [Tag 16]

Fotoreise-Fotosafari-Botswana-Simbabwe-Afrika-007

Der Reisepreis ohne den internationalen Flug:
Pro Person im Doppelzimmer: 11995 Euro (bei unserer Cash-Back-Aktion 10995 €)
Einzelzimmerzuschlag: 1200 Euro
Wir haben für diese Fotoreise eine CASH-BACK-AKTION eingeplant, die Ihnen 1000 € Preisnachlass bringen kann, wenn die Fotosafari bis zum 31.12.2017 ausgebucht wird. In diesem Fall würde dann die Reise 10995 € pro Person kosten. Mit dieser Aktion möchten wir Ihnen noch fairere Preise anbieten.

Den Langstreckenflug können Sie entweder selbst buchen oder unser Reisebüro-Partner übernimmt die Buchung für Sie zum tagesaktuellen Preis. Die Flüge können ab etwa 1400 Euro, je nach Verfügbarkeit und Airline, gebucht werden.

Für Buchungen und Reservierungen kontaktieren Sie uns bitte wie folgt:

Benny Rebel
Email: mail (at) Benny-Rebel.com (Bitte at durch @ ersetzen!)
Tel. +49-(0)511-45 81 87 6

Voraussichtlicher Reiseverlauf

Tag 1: Flug / Anreise (Simbabwe-Botswana-Fotoreise / Fotosafari)
Heute fliegen Sie von Ihrem Wahlflughafen in Richtung Afrika. Wir wünschen Ihnen einen guten und entspannten Flug!

Tag 2: Ankunft in Sambia -> Transfer zu Hornbill Lodge in Simbabwe
Sie landen heute am Lusaka International Airport und unsere Fotoreise startet von hier. Am Flughafen werden Sie schon von Ihrem fotografischen Reiseleiter Benny Rebel und / oder seinem Team erwartet.
Von hier aus fahren wir zu Hornbill Lodge in Simbabwe. Direkt am Kariba-See gelegen, bietet uns diese Unterkunft einen fantastischen Ausblick auf den wunderschönen See. Nach einer Vorstellungsrunde und Informationsaustausch bezüglich unserer Fotoreise können Sie hier entspannen und den grandiosen Blick genießen, Ihre Fotoausrüstung für die Fotosafari vorbereiten oder sich mit den anderen Teilnehmern der Reise und Benny Rebel bei einem kühlen Getränk unterhalten.
(Übernachtung und Frühstück in der Hornbill Lodge oder Ähnliches)

Tag 3, 4, 5, 6: Kanga Camp im Mana Pools Nationalpark
Am heutigen Tag unserer Fotoreise fahren wir in den Mana Pools Nationalpark. Dieser weltberühmte Nationalpark ist einer der schönsten, wildesten und interessantesten Nationalparks Afrikas.

Da die dauerhaft wasserführenden Tümpel in der Trockenzeit die einzige Wasserquelle im weiten Umkreis sind, versammeln sich hier zahlreiche Tiere. Das Gebiet ist daher beliebt zur Beobachtung und zum Fotografieren von Großtieren. Dazu gehören Löwe, afrikanischer Elefant, afrikanischer Büffel, Leopard und Gepard. Zahlreiche Nilkrokodile und Flusspferde der im Sommer austrocknenden Seitenarme des Sambesi ziehen sich in die wenigen verbleibenden Gewässer (Pools) zurück. Auch die seltenen afrikanischen Wildhunde werden hier regelmäßig gesichtet und können von uns fotografiert werden.

Die Landschaft ist ebenfalls sehr fotogen und wir haben hier die Möglichkeit, auf unserer Fotoreise gute Landschaftsbilder aufzunehmen.
Wir bleiben vier Nächte im Kanga Camp und gehen täglich auf die Pirsch. Das Gebiet gehört seit 1984 zum UNESCO-Weltnaturerbe und ist einer der besten Nationalparks der Welt, um Wildtiere zu beobachten und zu fotografieren.
(4 Übernachtungen im Kanga Camp oder Ähnliches mit Vollpension)

Tag 7: Transfer zu Hornbill Lodge

An diesem Tag unserer Fotoreise fahren wir zu Hornbill Lodge, um von dort aus am morgigen Tag in Richtung Victoria Falls fahren zu können. Am Nachmittag und Abend entspannen wir am Kariba-See. Wir haben hier die Möglichkeit, unsere Bilder zu sichten und Bildbesprechungen durchzuführen, wenn dies von den Teilnehmern der Fotosafari gewünscht wird. Generell besteht die Möglichkeit, während der gesamten Fotoreise, so oft wie gewünscht, Bildbesprechungen, Fotoworkshops und Fotoseminare durchzuführen. Benny Rebel bietet Ihnen zahlreiche Workshops und Seminare an, an denen Sie an jedem Tag teilnehmen können. Diese Workshops beinhalten z.B. folgende Themen:

  • die Grundlagen der Fotografie (wenn gewünscht auch Videografie) für Anfänger oder Fortgeschrittene
  • die Bildgestaltung
  • der Umgang mit Adobe Lightroom
  • Adobe Photoshop für Fotografen
  • der Einsatz von NIK-Filtern
  • der komplette Workflow von Benny Rebel für die Bearbeitung von Bildern in allerhöchster Galerie-Qualität
  • Wie entstehen gute Bilder? Von der Idee bis zur fertigen Produktion. Vom Alltag in der professionellen Fotografie.

(Übernachtung und Frühstück)

Tag: 8 Transfer zu den Viktoriafällen in Simbabwe
Heute fahren wir durch Sambia zu den Viktoriafällen in Simbabwe und auf dem Weg dahin sehen wir ein Stück vom ursprünglichen Afrika.
(Übernachtung und Frühstück Ilala Lodge oder Ähnliches)

Tag: 9, 10, 11, 12 Elephant’s eye Camp in Hwange National Park
Unsere Fotorsafari führt uns heute zum Elephant´s eye Camp im berühmten Hwange Nationalpark. Hwange ist der größte Nationalpark in Simbabwe, in dem eine dichte Tierpopulation lebt und er gehört zu den bedeutendsten Naturschutzgebieten des Landes. Auch dieser Nationalpark ist für Fotografen extrem ergiebig. Hier haben wir die Möglichkeit, sowohl die „BIG FIVE“, als auch zahlreiche andere Tierarten zu fotografieren. Allein die Zahl der Elefanten wird hier zurzeit auf 30 000 geschätzt.

Auf unserer Fotoreise durch diesen spektakulären Nationalpark werden wir täglich auf die Pirsch gehen und versuchen, fotografisch interessante Bilder aufzunehmen.
Das sehr schön gelegene Elephant´s eye camp wird für die nächsten vier Nächte unser Zuhause sein.
(4 Übernachtungen im Elephant´s eye camp oder Ähnliches – Vollpension)

Tag: 13 und 14 Pangolin Hausboot auf dem Chobe River im Chobe Nationalpark in Botswana

Das ganz besondere Highlight dieser Fotosafari ist unser Aufenthalt auf dem Pangolin Hausboot auf dem mächtigen und wunderschönen Chobe River. Die letzten Tage unserer Fotosafari verbringen wir auf einem Luxusboot, das speziell für Fotografen und für die Fotografie gebaut wurde. Das Mutterboot ist unser exklusives Hotel und es ermöglicht uns, auch die Nächte auf dem Fluss zu verbringen. Zum Fotografieren verwenden wir täglich kleinere Boote der Firma Pangolin, um bessere Fotoperspektiven zu haben und wendiger, sowie flexibler zu sein. Diese Boote sind extra von Fotografen für die Fotografie konzipiert und gebaut. Die Fotografen sitzen nur in einer Reihe hintereinander und an jedem Sitz ist ein Stativ mit einem Gimbal befestigt. Diese Stative können zusammen mit dem Sitz komplett um 360 Grad gedreht werden. Somit ist jeder Fotograf in der Lage, aus jeder Richtung zu fotografieren. Diese Boote sind jeweils mit einigen Hundert Kilogramm Blei beschwert, damit sie im Fluss möglichst stabil und wackelfrei schwimmen können. Des Weiteren sind die Boote extrem flach gebaut, sodass wir knapp über der Wasseroberfläche fotografieren können. Diese Tatsache bringt erhebliche Vorteile bei der Gestaltung unserer Bilder. Hierdurch sind viel bessere Fotografie-Perspektiven möglich.
(Übernachtungen auf dem Voyager Hausboot von Pangolin – Vollpension)

Tag: 15 Transfer nach Kasane und Flug zurück nach Europa

Heute fahren wir zum Flughafen von Kasane und von dort aus fliegen wir zurück in die Heimat. Je nach gebuchten Zielen und Flügen trennen sich hier die Wege der Fotoreisen-Teilnehmer. Wir hoffen sehr, dass unsere Fotosafari Ihnen gefallen haben wird und dass wir Sie demnächst bei einer anderen Fotoreise begrüßen dürfen.

Tag: 16 Ankunft in Ihrem Heimatland
Heute kommen Sie in Ihrem Heimatland an.

Für Buchungen und Reservierungen kontaktieren Sie uns bitte wie folgt:

Benny Rebel
Email: mail (at) Benny-Rebel.com (Bitte at durch @ ersetzen!)
Tel. +49-(0)511-45 81 87 6

Bitte beachten Sie, dass Sie entweder vor dem Abflug nach Afrika oder spätestens an der Grenze für Sambia und Simbabwe eine "multiple visa" beantragen müssen!

 

Infos zu Benny Rebel, Ihrem fotografischen Reiseleiter auf dieser Fotoreise

AFSBenny-Rebel-Arbeitsbild-Fotoreise-300x200Benny Rebel - bekannt aus Funk und Fernsehen - ist einer der erfolgreichsten Naturfotografen unserer Zeit!

Seine Arbeiten wurden mehrfach international ausgezeichnet und die Presse hat den renommierten Künstler so oft porträtiert, wie kaum einen anderen Fotografen. Er ist Autor von Büchern, Filmen, Multimedia-Shows und anderen Medien. Benny Rebel ist der Autor des luxuriösesten Bildbandes der Welt mit dem Titel „SAFARI“.

Unter seiner Leitung können Sie alle wichtigen Regeln und Fähigkeiten lernen, um spektakuläre Naturbilder aufnehmen zu können und durch seine zusätzliche Ausbildung als Ranger ist er die perfekte Begleitung für eine aufregende Fotosafari durch Afrikas schönste Nationalparks. Die von Benny Rebel persönlich durchgeführten Foto-Workshops auf dieser Fotoreise beinhalten sowohl theoretische, als auch praktische Bereiche. Selbstverständlich steht Ihnen Benny Rebel während der gesamten Fotoreise für Ihre Fragen zur Verfügung und unterstützt Sie beim Fotografieren oder Filmen mit Tipps und Tricks. Sie profitieren von der 20-jährigen Erfahrung, die Benny Rebel als Fotograf, Filmemacher, Afrikaexperte und Ranger mitbringt!