Sonnenaufgang, Zebras, Gnus und Jäger

Wir hatten einen fantastischen Super-Safarimorgen.
Zuerst haben wir beim wunderschönen Sonnenaufgang Zebras und Gnus im Gegenlicht fotografiert. Dabei sind sehr stimmungsvolle Bilder entstanden.
Dann eine Servalkatze bei der Jagd von Mäusen beobachtet und dann einen Geparden, der eine Thomsongazelle gejad hat 🙂 Das war eine seltene und sehr interessante Sichtung.
Eine Stunde später haben wir einen Schreiseeadler beobachtet, als er ein Blaustirn-Afrika-Blatthuhn geschlagen hat.
Somit haben wir heute drei verschiedene Jäger bei der Jagd beobachtet.
Danach beschäftigten wir uns mit der Fotografie von Elefanten, die hier zahlreich vorkommen. Einige Bilder haben wir aus weniger als 5 Metern aufgenommen.
Manche Safaritage sind halt so akionreich 🙂

Kenia_3

Heute Nachmittag biete ich den Teilnehmern meiner Fotoreise einen Portraitwirkshop an. Wir werden zu einem Masai -Dorf fahren und dort Portraits von diesem stolzen und fotogenen Volk aufnehmen.
Herzliche Grüße aus der Wildnis Kenias sendet Euch
Benny Rebel

Kommentare sind deaktiviert