Video: die spektakuläreste Flussdurchquerung, die ich je gesehen habe

Hallo liebe Freunde,
Wir beobachten gerade die spektakuläreste Flussdurchquerung, die ich je gesehen habe 🙂
Etwa 200 000 Gnus sind gerade dabei den Mara Fluss zu durchschwimmen 🙂
Es ist eine Super-Safari 🙂
Update :
Einige Gnus und Zebras haben sich auf den rutschigen Steinen die Beine gebrochen und sind im Fluss ertrunken.
Es sind dramatische Bilder, die wir hier fotografieren können.
So ein großes und spektakuläreste Ereignis habe ich nie zuvor am Marafluss erlebt.
Die riesigen Krokodile hier im Fluss sind so vollgefressen, dass sie die toten Gnus komplett ignorieren.
Es sind nur einige Geier hier, die auf den Leichen der Gnus sitzen und diese fressen.
Update:
Obwohl so viele tote Gnus im Fluss liegen, hat sich ein Krokodil noch ein lebendes Gnu geschnappt und getötet.
Dieser Vormittag war eine äußerst spannende Zeit
🙂

Kommentare sind deaktiviert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen